Mein Zugang zum Yoga

 

Ich würde mich als sehr geerdeten Menschen bezeichnen und so ist auch mein Zugang zum Yoga.

 

Die Entwicklung des Wissenssystems Yoga ist geprägt durch den Blick auf die Innenwelt des Menschen.
Es bedeutet vor allem dieses System zu nutzen um mit sich selbst in Kontakt zu kommen.

 

Du wirst angehalten deinen Körper und Geist zu fordern und über die Grenzen hinaus zu Blicken.

 

Yoga  kann dich dazu bringen dein Art zu leben und zu handeln neu zu überdenken.

Behandle dich so wie du auch von anderen behandelt werden möchtest.

 

Akrobatische Verrenkungen sind nicht das höchste Ziel im Yoga, sondern mit der derzeitigen vorhandenen Möglichkeit achtsam Weiterentwicklung geschehen zu lassen.


Urteilsfrei, ohne den viel zu hohen Anspruch an uns selbst, soll's du annehmen was gerade da ist und dich belastungsfrei weiterentwickeln.

 

Yoga ist Meditation in Bewegung während du mit deinem Körper achtsam arbeitest. 

Lasse zu, das dich dein Atem führt.

 

Ein freundliches und fröhliches Miteinander soll in den Stunden entstehen dürfen, denn Humor darf in keiner Yogastunde fehlen.

 

Freue mich auf Dein Kommen !

Namaste