· 

Fortsetzung Abnehmen mit Ringana

Am liebsten trinke ich das D-eat mit MANGO püriert.
Am liebsten trinke ich das D-eat mit MANGO püriert.

Beim meinem ersten BLOG habe ich ja versprochen mal ein Update zu senden, wie es mit dem Abnehmen voranschreitet. Seit Beginn meines Gewichtsreduzierungsprogrammes sind jetzt 11 Wochen vergangen. Bisher habe ich 4 kg abgenommen. Zugegebenermaßen habe ich diese auch schon innerhalb von 8 Wochen abgenommen aber ich habe sie gehalten. 

 

Von Montag bis Freitag fällt es mir sehr leicht mit RINGANA D-eat und dem Teegetränk DEA dran zu bleiben und nehme auch immer mein gewünschtes 0,5 kg pro Woche ab. Leider halte ich mich dann an manchen Wochenenden nicht daran (z. B. Geburtstage in der Familie oder einfach Schlemmertag) und nehme zu viele Kalorien zu mir, sodass mein unter der Woche Erfolg oft wieder zunichte ist. Aber das ist halt eher mein Thema. 

 

 

 

 

Das was RINGANA mit dem D-eat verspricht wird jedenfalls gehalten. In Ergänzung mit einer gesunden Ernährung weiterhin erfolgsversprechend. Muss jetzt nur noch am Wochenende BRAVER werden :-)

 

Trotz der kleinen Rückschläge fühle ich mich jedoch sehr gut mit meinem Weg des Abnehmens und werde weiter machen, bis ich mein Ziel erreicht habe. 

 

Ein lieber Mensch hat mir zusätzlich das App YAZIO empfohlen, in dem ich notiere was ich so esse und so gelingt es mir wirklich die Kalorienanzahl des Tagessolls gut im Griff zu haben. Es wurde mir auch bewusst wie wichtig es ist das richtige zu essen, denn mit Pizza und Co oder einem Schlemmerfrühstück mit Eiern Speck und viel Brot hat man eigentlich schon oft den ganzen Tagesbedarf konsumiert. Da kann einen auch das D-eat nicht mehr rausreißen.

 

Das aufschreiben ermöglicht mich jedoch trotzdem kleinen "Gustern" nachzugeben und kein schlechtes Gewissen zu haben. Es macht mich auch flexibler bei dem was ich esse. 

 

Für mich es es unheimlich wichtig nicht das Gefühl zu haben auf vieles Verzichten zu müssen. Sonst entsteht so ein leichtes Gefühl von Entzugserscheinungen wie beim Rauchen aufhören. 

 

Eine Ernährungsumstellung ist nur sinnvoll wenn sie gut schmeckt und sinnbringend ist und da geht es mir gerade wirklich gut mit dieser Variante.

 

Also vielleicht bin ich bis zum HERBST Yoga Kursstart eine "leichtere" Version von mir selber.

Aber keine Angst, im Herzen bleibe ich so wie ich bin.

 

Alles Liebe

Doris

 

 

Damenhygiene Bio Baumwolle
Nachhaltige Damenhygiene
Yogakleidung, lilikoi, Babusfasern, nachhaltig
Nachhaltige Yogamode aus Bambusfaser